Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, Ihre Ernährung zu verbessern, sind Sie hier genau richtig: Jeden Tag eine Tasse Joghurt zu essen ist ein todsicherer Weg, sich viel gesünder zu fühlen. Es wird seit Hunderten von Jahren konsumiert und hat zahlreiche wissenschaftlich nachgewiesene gesundheitliche Vorteile, von der Unterstützung Ihres Immunsystems bis hin zur Verbesserung Ihrer Darmgesundheit. Joghurt ist ein Milchprodukt, das natürliche Bakterien enthält und aus Milch hergestellt wird. Obwohl es viele aromatisierte, gesüßte Joghurts gibt, sind sie nicht so gesund wie normaler weißer Joghurt. Hier sind die fünf wichtigsten gesundheitlichen Vorteile.

 

Es ist reich an Protein

Joghurt ist reich an Proteinen. Dabei handelt es sich um Aminosäuren, die es Ihrem Körper ermöglichen, gut zu funktionieren und Muskelmasse aufzubauen, den Stoffwechsel zu unterstützen und das Immunsystem zu stärken. Es hilft dabei, den ganzen Tag über Kalorien zu verbrennen und gleichzeitig Ihren Appetit zu regulieren, was bedeutet, dass Sie weniger ungesunde Lebensmittel zu sich nehmen und Ihr Gewicht leichter kontrollieren können.

 

Es wird Ihre Darmgesundheit verbessern

Viele Joghurtsorten enthalten Probiotika, die sich positiv auf die Verdauung auswirken. Stellen Sie sicher, dass Sie das Etikett überprüfen und sicherstellen, dass der Joghurt, den Sie essen, lebende, aktive Kulturen enthält. Diese können dazu beitragen, Darmprobleme wie Reizdarmsyndrom, Blähungen und Verstopfung zu lindern und gleichzeitig die Auswirkungen von durch Antibiotika verursachtem Durchfall zu lindern. Die guten Bakterien in Probiotika tragen dazu bei, dass Ihr Darm reibungsloser und regelmäßiger funktioniert, und mildern so die Auswirkungen häufiger Magen-Darm-Erkrankungen.

 

Es enthält wichtige Nährstoffe

Der Großteil der Nährstoffe, die Ihr Körper benötigt, ist in Joghurt enthalten. Eine Tasse Joghurt liefert fast die Hälfte des täglichen Kalziumbedarfs, was Ihren Zähnen und Knochen hilft und Osteoporose vorbeugt. Es liefert außerdem Phosphor, Magnesium und Kalium, die zur Regulierung des Blutdrucks und des Stoffwechsels beitragen. Schließlich enthält Joghurt viel Vitamin B12 und Riboflavin, die vor Herzinfarkten schützen.

 

Es fördert die Herzgesundheit

Joghurt enthält hauptsächlich gesättigte Fettsäuren, was ihn zu einem umstrittenen Lebensmittel gemacht hat. Untersuchungen haben jedoch gezeigt, dass es keine Herzerkrankungen verursacht und die Herzgesundheit verbessern kann. Menschen, die regelmäßig Joghurt essen, leiden insgesamt seltener an Herzerkrankungen und das gute Cholesterin im Körper wird durch Vollmilchprodukte erhöht. Joghurt kann auch helfen, hohen Blutdruck zu senken, der oft zu Herzerkrankungen führen kann.

 

Es stärkt Ihr Immunsystem

Joghurt kann dazu beitragen, Ihr Immunsystem zu stärken, was bedeutet, dass Sie seltener krank werden und Krankheiten bekommen. Probiotika können Entzündungen reduzieren, was bedeutet, dass Krankheiten wie entzündliche Darmerkrankungen weniger Auswirkungen haben und Krankheiten wie Colitis ulcerosa und Morbus Crohn gelindert werden. Die Auswirkungen einer Erkältung werden gemildert, sodass sie kürzer und weniger unangenehm ist, und das Immunsystem wird durch Eigenschaften wie Magnesium und Zink gestärkt.

 

Der Verzehr von Joghurt hat eine Reihe unglaublicher gesundheitlicher Vorteile, von der Unterstützung Ihrer Darmgesundheit über die Senkung Ihres Blutdrucks bis hin zur Senkung des Risikos, an Herzerkrankungen zu erkranken.

ultimatenutrition2021 Admin
Getaggt: Health Nutrition