Der Frühling ist da und viele Menschen fragen sich jetzt, wie sie sich für den Sommer einen Sixpack zulegen können. Die gute Nachricht ist, dass mit ein wenig Motivation praktisch jeder in den nächsten Monaten einen starken Rumpf haben kann, mit dem er angeben kann.

Um einen Sixpack zu bekommen, müssen Sie zwei Dinge tun: Ihr Körperfett reduzieren und Ihre Muskelmasse, insbesondere in der Körpermitte, erhöhen. Hier sind ein paar einfache Tipps, die jedem helfen, im Sommer einen Sixpack zu bekommen.

Beginnen Sie mit einem regelmäßigen Bauchmuskeltraining

Wenn Sie starke Bauchmuskeln haben möchten, müssen Sie sie trainieren. Glücklicherweise benötigen Sie für das Training Ihres Rumpfes nicht viel mehr als eine Matte und einen Boden. Übungen wie Crunches, Sit-ups und Beinheben können Sie zu Hause durchführen und Sie werden schnell einen Unterschied in Ihren Bauchmuskeln bemerken.

Eine der besten Möglichkeiten, Ihre Bauchmuskeln zu trainieren, ist Zirkeltraining. Legen Sie sich beispielsweise mit dem Rücken flach auf Ihre Matte und machen Sie dann 25 Crunches, 25 Crunches mit angehobenen Knien in einem 45-Grad-Winkel, 25 Sit-ups und 25 Beinheben. Das mag zunächst nicht allzu anstrengend erscheinen, aber Sie werden das Brennen spüren und Ihre Bauchmuskeln mit mehreren verschiedenen Übungen trainieren.

Stellen Sie sicher, dass Sie dies regelmäßig tun. Während Sie normalerweise einen Ruhetag benötigen, bevor Sie eine Muskelgruppe wieder trainieren, finden es viele Menschen vorteilhaft, täglich Bauchmuskeln zu trainieren. Machen Sie 3-5 Tage pro Woche ein Bauchmuskeltraining und ernten Sie die Früchte.

Steigern Sie Ihr Cardio-Training

Sie könnten bereits einen perfekt festen Rumpf haben, aber wenn Ihr Körperfettanteil nicht niedrig genug ist, wird ihn niemand sehen. Deshalb ist es wichtig, etwas Cardio in Ihr Trainingsprogramm einzubauen, um Ihr Sixpack besser sichtbar zu machen.

Wie Sie das tun, bleibt Ihnen überlassen. Manchen macht vielleicht dreimal pro Woche ein 45-minütiger Lauf Spaß, während andere es einfacher finden, jeden Tag 20 Minuten HIIT-Cardio auf dem Fahrrad zu machen. Wie auch immer, Cardio wird Ihnen helfen, Ihre Bauchmuskeln etwas zu definieren.

Ändern Sie Ihre Ernährung

Sie haben vielleicht schon das Mantra gehört, dass die meisten Veränderungen in der Küche passieren. Um Körperfett abzubauen und die Muskeldefinition zu verbessern, müssen Sie einige Kalorien einsparen.

Cardio kann sehr dabei helfen, Fett abzubauen, ohne viel weniger zu essen. Sie müssen jedoch trotzdem sicherstellen, dass Sie genügend Makronährstoffe zu sich nehmen, um Ihren Körper stark zu halten.

Es ist wichtig, sich auch während der Gewichtsabnahme gesund zu ernähren. Achten Sie darauf, dass Sie genügend Proteine zu sich nehmen, um Ihre Muskeln zu ernähren, während Sie weiter Fett verlieren.

Versuchen Sie, viel Protein zu sich zu nehmen – das American College of Sports Medicine empfiehlt etwa 0,5 bis 0,8 Gramm Protein pro Pfund Körpergewicht pro Tag. Sie können einen Großteil davon mit proteinreichen Mahlzeiten wie Eiern, Truthahn, magerem Rindfleisch, Hühnchen, Nüssen und Molkeprotein-Shakes mit abdecken PROSTAR 100% WHEY.

Kohlenhydrate und Fett sind ebenfalls wichtig. Sie verhindern, dass Sie zu viel Muskelmasse verbrennen, regulieren Ihre Hormone und geben Ihnen Energie. Konzentrieren Sie sich auf gesunde Alternativen wie Vollkornnudeln und -reis, Obst, Fisch und Eier.

Übernehmen Sie Verantwortung

Wenn Sie wirklich Ergebnisse sehen möchten, müssen Sie hart arbeiten. Behalten Sie Ihr Gewicht, Ihre Trainingseinheiten und Ihre Ernährung im Auge. Wenn Sie innerhalb eines Monats keinen signifikanten Unterschied feststellen, versuchen Sie es mit einer anderen Vorgehensweise, z. B. indem Sie mehr Protein zu sich nehmen oder ein neues Bauchmuskeltraining ausprobieren.

Es ist durchaus möglich, innerhalb von 2-3 Monaten eine erhebliche Menge Körperfett zu verlieren und die Definition Ihrer Bauchmuskeln zu verbessern. Sie müssen sich jedoch selbst zur Rechenschaft ziehen und jeden Tag dafür arbeiten. Es gibt jetzt Apps wie MyFitnessPal, mit denen Sie Ihre Fitnessziele verfolgen können. Diese können hilfreich sein, wenn es Ihnen schwerfällt, konzentriert zu bleiben.

Abschluss

Wenn Sie die Willenskraft und Konzentration haben, werden Sie im Handumdrehen einen Sixpack für den Sommer haben. Achten Sie auf Ihre Kalorien, nehmen Sie viel mageres Eiweiß zu sich und trainieren Sie Ihre Bauchmuskeln so oft wie möglich. Sie werden im Handumdrehen einen strandtauglichen Körper haben.

UN Editorial Team
Markiert: Abs Summer Training